Slide
Museo di Blenio (Casa dei Landvogti), Lottigna. Im 1979 eröffneten Museum sind Möbel und Gegenstände des täglichen Lebens und volkstümliche Tradition des Bleniotals ausgestellt. Gegenstände und Werkzeuge für das häusliche Handwerk, Viehzucht und Landwirtschaft.
GESCHICHTE UND KULTUR
Historische Gebäude
Casa Rotonda (in der Fraktion Casserio). Das atypische Gebäude hat einen runden Grundriss mit 8.5m Durchmesser und weist drei Geschosse auf. Es geht auf das Ende des 18. Jahrhunderts zurück. Ursprünglich wurde es für die Grundschule von Casserio erbaut, heute beherbergt es das Archivio Donetta. Roberto Donetta (1865-1932), ein Pionier der Fotografie im Tessin, fotografierte etwa zwischen 1900 und 1930 leidenschaftlich und bildete vor allem das Alltagsleben der Menschen im Valle di Blenio ab.
Kirche San Carlo Negrentino, oberhalb von Prugiasco. Eine der bedeutendsten romanischen Kirchen der Schweiz. San Carlo / S. Ambrogio Vecchio - ursprünglich dem Hl. Ambrosius geweiht - wurde 1214 erstmals erwähnt und besitzt im Innern beachtliche romanische sowie gotische Malereien.
Kino / Theater
cinemablenio.vallediblenio.ch
Auf dem Platz bei der Pfarrkirche von Semione befindet sich die kleine, niedrige Totenkapelle mit doppeltem Tonnengewölbe. An der Fassade ein Fresko des 18. Jahrhunderts, das die Auferstehung darstellt. Im Innern sind interessante Fresken der Seregnesi aus dem 15. Jahrhundert zu sehen.
Burg Serravalle bei Semione: Die Anfänge liegen im Dunkeln. Sicher ist, dass der Lukmanierpass zur Zeit Kaiser Friedrichs I Barbarossa für die Italienpolitik des Reiches eine erhöhte Bedeutung gewann. 1176 belagerte Barbarossa die Feste einige Tage lang und übergab sie nach ihrer Einnahme seinem Parteigänger Alcherius da Torre. Nach einer wechselvollen Geschichte wurde sie 1402 zerstört. Die grossen, umgekippten und abgestürzten Mauerblöcke auf dem Ruinenareal zeugen die von einer gewaltsamen Schleifung.
Museen
museodiblenio.vallediblenio.ch ticino.ch archiviodonetta.ch
Museo di Blenio (Lottigna)
Museum Cà da Rivöi (Olivone)
Fotoarchive Roberto Donetta